2015 – Here we go!

2015-vorsatzliste

Schwuppdiwupp – 2015 ist da!

Trotz Übermüdung und klitzekleinen Silvesternachwehen, hau ich zu Jahresbeginn direkt mal in die Tasten. Dank der Feiertage bin ich nämlich nicht nur vollgestopft mit Plätzchen, Gänsebraten und Klößen, sondern auch mit einer großen Portion Elan und Tatendrang!

Und so habe ich mich mit meiner neuen Lieblingstafel und den Herren Bud Spencer und Terrence Hill (Alle Jahre wieder: 4 Fäuste gegen Rio >> großartig!) auf die Couch geschwungen und zwischen Lachkrämpfen überlegt:

Was steht 2015 so an? weiterlesen

Hoch lebe die Postkarte!

Postkarten-Kalender-2015

Vorsätze für´s neue Jahr?

Hab ich! Nämlich öfter mal wieder den Stift in die Hand zu nehmen und lieben Menschen ein paar ehrliche, freudige Worte zukommen zu lassen.

Wie es zu solch einem Vorsatz kommt? Nun ja, die Idee dazu ist eine blogst14-Begleiterscheinung.

Für blogst-Nichtkenner: Die blogst ist eine großartige Bloggerkonferenz, 
bei der man sich einfach wohlfühlt. Sie bietet viel fachlichen Input, 
Austausch mit anderen Bloggern und gaaaanz viel Inspiration.

Mein für mich schönstes blogst-Mitbringsel ist da also dieser Vorsatz. Geboren wurde er während des Vortrags von Frau Hoelle, die ihrem Sketchnote Workshop ein Plädoyer für den Stift aussprach. Recht hat sie! DENN: Bloggen, E-Mails und SMS sind ja sehr schön und auch aus meinem Alltag gar nicht mehr wegzudenken, ABER so eine Postkarte hat eben Seltenheitscharakter bekommen. Ein Exemplar aus den Briefkasten zu fischen, ist damit fast schon Nostalgie. weiterlesen

Die Mohnkuchen-Challenge Teil 2

mohnkuchen-rezept

Bevor ich euch meine ersten Plätzchen zeige, gibt es nochmal eine Runde Mohnkuchen, denn der aufmerksame Blogleser weiß natürlich, dass eine selbst-angelegte Mohnkuchen-Challenge nicht nur aus einem Testobjekt bestehen kann!

Auf der Suche nach einem Rezept und Bildern, die meinem heiß geliebten Mohnkuchen aus Annas Café am nächsten kommen, habe ich mich mal wieder von der Pinterestsuche leiten lassen und mich für dieses Exemplar entschieden. weiterlesen

In der Mood für Dezember

Dezember-Moodboard-2014

Huuiii, bis ich so merke, dass bereits der neue Monat angefangen hat, ist meist schon die erste Woche rum.

Was steht also an im Dezember?

Der Dezember ist ja immer so mit der “fremdbestimmteste” Monat im Jahr. Da wäre natürlich Weihnachten mit all den Anbahnungsprozeduren wie Adventskalender, Nikolaus und den Adventssonntagen.

Darüber hinaus verabschieden wir uns aber auch feucht-fröhlich vom Jahr 2014 und stehen schon in den Startlöchern, Pläne für 2015 zu schmieden.

Eine kleine Preview auf den letzten Monat des Jahres auf lebe-schön gibt euch mein Dezember-Moodboard.

Das darf im Dezember nicht fehlen: weiterlesen

Neue Stoffe für´s Wohnzimmer

kissen und decke in grau-mint

Ab und an wird´s ja mal Zeit für Veränderung in den eigenen 4 Wänden. Und da neue Möbel kaufen nicht immer die Option sein kann, habe ich mich dazu entschlossen, einfach neue Farbe in den Wohnraum zu bringen. Und das ganz ohne pinseln.

Welche Farbe darf´s sein?

Bei der Farbwahl hab ich zwischen grau-gelb und grau-mint geschwankt. Die Entscheidung fiel dann doch zugunsten der frischen mint-Töne aus. weiterlesen

Etagere aus Omas Geschirr

etagere-diy | lebe-schön

Ich mag Etageren.

Wenn sie irgendwie zum Geschirr passen, noch viel mehr.

Ist ja aber manchmal gar nicht so einfach was Passendes zu finden, wenn man das gute Burgenland-Geschirr von Oma benutzt.

Das Gute aber bei Geschirr-“Erbstücken” ist ja, dass man früher nicht nur 6 Teller oder so hatte. Nee, nee, so 24 waren (gefühlt) schon die Regel.

Das ist einerseits eine ziemliche Herausforderung für kleine Mietwohnungsküchen mit begrenzter Stauraum-Kapazität. Andererseits aber, wenn man schon so schönes Geschirr geschenkt bekommt, ist das eine Herausforderung, der ich mich sehr gerne stelle.

Da wir selten 24 Gäste haben, lag die Überlegung also nahe zwei Exemplare abzuzwacken für ein kleines DIY-Projekt. weiterlesen

Advent to go

Erste Weihnachtsbastelei

So langsam darf es losgehen, denn nächste Woche steht ja auch schon der erste Advent vor der Tür. Mit weihnachtlicher Bäckerei hab ich mich zwar noch zurückgehalten, aber erste Adventsbasteleien mit Kerzen sind diese Wochenende bereits entstanden.

Einen wirklich klassischen Adventskranz gab es bei uns noch nie. Und wie es scheint wird es auch in diesem Jahr nicht dazu kommen. Stattdessen treten ab sofort folgende Kerzen-Teams in der 4-er-Konstellation bei uns auf

Die Adventsbox to go

adventskerzen für unterwegs

Eigentlich für meine reisende Freundin gedacht, um auch in Südost-Asien etwas Weihnachtsstimmung zelebrieren zu können. Aufklappen, Teelicht an und freuen. weiterlesen