Es geht los!

Blogstart lebe-schön

Nach langem Gewerkel und Getüftel an der Seite wird es nun langsam wirklich mal Zeit für den ersten Beitrag! Noch ist es hier relativ nackig und unbunt, aber ich bin optimistisch, dass das bald passé ist, sobald sich die ersten Seiten mit Leben füllen.

Also, here i go!

Zunächst einmal möchte ich euch abholen und erzählen wieso, weshalb, warum lebe-schön jetzt (m)eine Daseinsberechtigung hat.

Woher kommt die Motivation zum Bloggen?

Den entscheidenden Antrieb meine Idee für lebe-schön auch in die Tat umzusetzen, gibt mir der Alltag.

kreide auf asphalt

YES! Und zwei Passanten so: “Schöööön”

Überall wird gemeckert: Über den Vorgesetzten, die Politik oder den Zug, der 5 Minuten zu spät dran ist, über rote Ampeln, die wirklich immer nur bei uns rot sind, über nicht-zuhörende und -im-Haushalt-mithelfende Männer und über Frauen, die sich dreimal täglich zu dick finden, über die Wartezeit beim Arzt, der sich sowieso nie Zeit für uns nimmt (und warum sind eigentlich schon wieder die ganzen Rentener da?), über die unfreundliche Verkäuferin (natürlich nicht bei Edeka) und über die Milch, die jetzt 5 Cent mehr kostet (wer soll sich das bloß noch leisten können?)…

Und das Schlimme daran: Man ist ja selbst nicht besser! Fast täglich ertappe ich mich beim Rumblubbern und zelebriere mit Kollegen, Freunden und Partner unser armseliges Würstchen-Dasein.

Ich beklage mich über zu wenig (Frei)Zeit, über (un)scheinbare Gewichtszunahme, zu wenig Urlaubstage und den unerfüllten Hausbauwunsch. Kurz um: Ich bin eine von uns.

Wir klagen, zetern, sind unzufrieden und führen uns viel zu selten vor Augen: Das Leben ist schön! Und ja, das mag jetzt nach so einer Pseudo-Psycho-Gut-Dingens-Ansprache klingen, aber genauso ist es eben. Jammern ist so verdammt schön einfach. Schön Leben aber auch!

Kurz und knapp: Das Leben ist schön!

Also fangen wir doch gleich mal damit an.

logo-mit-kreide

Mit Kreide malen auf Asphalt – Und danach `ne Runde Hopse spielen.

Schön ist, was Freude bringt.

Und das ist was? Ich habe große Freude daran auf anderen Blogs zu stöbern. Sie inspirieren mich, geben mir neue Impulse, bestärken mich darin, Dinge einfach mal auszuprobieren, strapazieren auch manchmal meine Taschengeld-Bilanz, zeigen vor allem aber so viel Schönes, dass das Leben lebenswert macht.

Und das Gute daran: Das alles gibt es ja nicht nur in virtueller Form im Netz, sondern man glaubt es kaum die Inhalte sind ja Ausdruck unseres reellen Lebens. So gleich vor der Haustür, aber auch dahinter. Davon will ich nun auch einen Teil zurück geben und nicht mehr nur als stille und heimliche Nutznießerin der Bloggerwelt daher kommen.

Denn viel Schönes habe ich eigentlich auch zu berichten.

Was ihr von lebe-schön erwarten könnt?

collage zum blog

Mal hier, mal dort – Schön ist´s überall!

Ein Blogpourri des Alltags mit Momentaufnahmen von zuhause (wo es doch am Schönsten ist!) und unterwegs. Es wird also schön lecker, schön kreativ, schön unterwegs und schön heimelig.

Nach dieser kleinen Ansprache bleibt mir wohl nichts mehr weiter übrig, als mir selbst gutes Gelingen zu wünschen.

Ich freue mich auf Gedanken, Diskussionen, Anregungen, Lob und konstruktive Kritik.

In diesem Sinne: lebe schön!

 

 

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestGoogle+Email to someone

9 Kommentare

  1. Oh wie schöööööön! (Im wahrsten Sinne des Wortes)
    Endlich! Ich freue mich riesig mit dir (und mir – als gespannte Leserin) über deine Entscheidung. Die Farben und das Logo sind bombastisch schöööön!
    Alle Daumen sind fest gedrückt!

    Reply
  2. Juhu!!! Er ist online! Und ich sehe es jetzt erst :o
    Toll, toll, toll – sehr hübsch ..ähh…schön geworden hier. Mein Lieblingszitat: “Fast täglich ertappe ich mich beim Rumblubbern und zelebriere mit Kollegen, Freunden und Partner unser armseliges Würstchen-Dasein.”
    Jaja, das armselige Würstchen-Dasein. Wundervolle Worte!
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Blog und er landet direkt mal in meiner Lesezeichenliste.
    #geilesdesign #daumenhoch

    Reply
  3. Erstmal Gratulation für deinen Blog. Ein tolles gefühl oder? ;-)

    Er ist wunderbar schöööön geworden. Wirklich! Kompliment!!! Ich freue mich riesig auf deine kommenden Beiträge, denn auch ich gehöre zu den leidenschaftlichen Blogleserinnen.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Bloggen, nie aufhörende Ideen und natürlich das, was du dir für deinen Blog auch wünschst.

    Liebe Grüße Steffi

    Reply
      • Ich mache eigentlich vor keinem Blog halt, wenn er mein Interesse weckt. Ich nähe für mein Leben gern, wenn ich mir die Zeit dafür freischaufeln kann. Nicht immer ganz einfach zwischen Hausbau und zwei Kindern. ;-)

        Neben dem Nähen gehört aber das Backen zu meinen liebsten Hobbys, deshalb findet man auch hier einige Blogs in meiner Lesezeichenliste. Wenn man nur ein bisschen mehr Zeit hätte.

        Oft stoße ich auch nur auf der Suche nach einer neuen Idee auf einen Blog, der mich erstmal für viele Minuten fesselt, kommt immer ganz drauf an. Ich lege mich ungern fest. :-)

        Sei lieb gegrüßt…

        Reply

Jetzt kommentieren!